„Wir wollen, dass es Ihnen gut geht"

Besondere „Wahlscheine" gibt der Diözesan-Caritasverband Paderborn zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen heraus. Unter dem Titel „Wir wollen, dass es Ihnen gut geht" rufen sie dazu auf, unsere freiheitliche Demokratie zu stärken und für eine Gesellschaft ohne Fremdenhass einzutreten. Weitere „Wahlempfehlungen" sind die Stärkung der Zivilgesellschaft sowie die Bereitstellung angemessener sozialer Leistungen.

Die Caritas geht auch auf aktuelle „Knackpunkte" im Sozial- und Gesundheitssektor ein, so auf die Probleme bei der Kita- und Krankenhausfinanzierung oder die Herausforderungen bei der Integration. Ausführliche Infos zu diesen Problemlagen bieten „Spezial-Ausgaben" des Flyers zu den Arbeitsfeldern: Altenhilfe, Migration/Flüchtlinge, Krankenhäuser, Kitas, Offene Ganztagsschule, Arbeitslosigkeit, Ehrenamt und Wohnen. Unter dem Stichwort „Das sollte im Koalitionsvertrag stehen" macht die Caritas Formulierungsvorschläge zur Problemlösung.

Die  Flyer zur Landtagswahl erhalten in den nächsten Wochen alle im Caritasverband für das Erzbistum Paderborn zusammengeschlossenen Träger.