App-„Willkommen bei Freunden“

Hier geht es zur App "Willkommen bei Freunden".  Nicht zuletzt Besuche bei Flüchtlingsinitiativen im Erzbistum Paderborn und die Feedbacks der Verantwortlichen machen deutlich, dass der Hilfebedarf von heute ein anderer ist als der vor zwei Jahren. Umso wichtiger ist es, dass Initiativen und Freiwillige unkompliziert und passgenau zu einander finden. Eine solche Unterstützung ist die „Willkommen bei Freunden“-App. Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) haben sie im Juni 2016 freigeschaltet und möchten dadurch erreichen, dass durch Kooperation diverser Hilfeportale die Freiwilligenlandschaft vernetzt wird. Die mobile Anwendung für Smartphones bringt Freiwillige und Projekte in der Flüchtlingshilfe bedarfsorientiert zusammen: Mit wenigen Klicks können die Helfer angeben, wo und wie sie unterstützen wollen. Die App zeigt dann an, welche Hilfsorganisationen vor Ort genau diese Art der Unterstützung suchen. Davon können sowohl Kommunen / Kirchengemeinden / Initiativen, die auf der Suche nach Freiwilligen sind, als auch Freiwillige, die eine (neue) Herausforderung suchen, gleichermaßen profitieren. Persönliche Gespräche und individuelle Unterstützungsangebote sind über eines der sechs Servicebüros möglich. Unter „Gute Beispiele“ können Sie sich von nachahmenswerten Projekten inspirieren lassen oder ein Beispiel aus Ihrer Tätigkeit anderen Interessierten vorstellen. Unter anderem davon hängt der Erfolg einer solchen Plattform ab.