Malteser Wallfahrt nach Werl

Am 17. Septembet findet die 44. Malteser Wallfahrt zur Gottesmutter nach Werl statt. Malteser Hilfsdienst Paderborn, 28. August 2017. Bereits zum 44. Mal findet in diesem Jahr die Malteser Wallfahrt zur Muttergottes von Werl statt. Am Sonntag, 17. September 2017, sind Menschen in Krankheit und mit Behinderungen und ganz besonders auch zu uns geflüchtete Menschen eingeladen an der Wallfahrt teilzunehmen.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit dem Festhochamt in der Basilika mit Hauptzelebrant Domkapitular und Flüchtlingsbeauftragter Dr. Thomas Witt. Für die musikalische Begleitung sorgt der Madrigalchor Werl. Um 12 Uhr folgt das Mittagessen in der Stadthalle Werl mit anschließender Prozession zur Basilika mit einer Abschlussandacht. Gegen 15 Uhr erfolgt die Rückfahrt der Pilger.

Anmeldungen sind bis zum 2. September 2017 möglich. Senden Sie dazu bitte das Anmeldeblatt unter  http://www.malteser-wallfahrten.de/werl/anmeldung.html an die Diözesangeschäftsstelle Paderborn ().